Freitag, 9. März 2012

Mal was für Philip

Nach dem der Pulli von Oma etwas zu klein war, und Philip sich überhaupt nicht trennen konnte, habe ich in den letzten Tagen mal einen neuen gestrickt. Nur gut das es noch die gleiche Wolle gab. Leider war in dem Anleitungsheft nicht die passende Größe. Dann wurde die Größe etwas umgerechnet, und los ging es. Wie schnell doch Kinder wachsen ;) Jetzt kann er seinen Lieblingspulli wieder tragen.


Ein herzliches Willkommen, an unsere neuen Leser. Es freut uns sehr, dass Ihr zu uns gefunden habt. Wir hoffen es gefällt Euch hier.


Allen ein schönes Wochenden mit viel Sonnenschein.

Liebe Grüße
Ramona

Kommentare:

  1. Huhu Ramona,

    schön ist er geworden ♥
    Da wird sich Philip bestimmt genauso wohl drin fühlen wie in dem von Oma.
    Grüße an Philip und ein schönes WE

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der Pulli ist schön geworden! Klasse gemacht!
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. *wow* Keine Socken! ...war mein erster Gedanke ;)

    Sehr schön, der Pulli!

    Liebe Grüße und euch ebenfalls ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Eine Zeitlang wachsen Stricksachen mit, hatte ich früher immer das Gefühl. :)
    Der Pulli ist super geworden und wird Philip hoffentlich ne Weile tragen können.
    KLasse!

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Schick,schick! Ich mag Norweger,die sind zeitlos:
    Liebe Grüße,Sabine :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ramona,
    uiii..ein schicker Pulli hast du da für Philip genadelt,das wird bestimmt sein Lieblingsteil werden:)
    Wünsche dir ein schönes WE!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen